Winterschlaf? Frühjahrsmüdigkeit? Nicht bei uns… viRaCube freut sich auf den Sommer!

Die ersten Pflanzen fangen zu blühen an und die ersten Tiere erwachen bereits aus ihrem Winterschlaf. Apropos Winterschlaf, den gab es für uns natürlich nicht.
Denn wir haben eine Herausforderung angenommen, „Macht den Garten schön“. Darum will ich euch heute erzählen was wir statt des Winterschlafs alles getan haben.

Nachdem wir unsere neuen Schreibtische und die Kaffeemaschine in Beschlag genommen hatten, ging es los mit Business Plan und Business Case. Ist unser Business Model schlüssig? Wo bekommen wir erste Produktionspreise? Wo produzieren wir überhaupt? Lohnt es nach Fernost zu gehen? Oder gehen wir nach dem Motto „Fahr nicht fort, kauf im Ort“? Muss eine Solarzelle wirklich so groß sein? Was schreiben wir einem Industrie-Designer? Was müssen wir jetzt vorbereiten, um in 6 Monaten eine gute Finanzierungskampagne fahren zu können? So und so ähnlich lauten die Fragestellungen.

Fragen über Fragen – oh ja… da kann man sein Brain schon ein bissi damit beschäftigen.

Dazwischen nahm Alex unser erstes Prototypenlabor in Betrieb. Also, es ist nicht wie in einem Großkonzern üblich ein Reinraum. Es ist eher – naja, ein StartUp-Labor eben. Da wird ein Esstisch zur Werkbank, um anschliessend zum Programmierlabor zu mutieren. Die Dusche wird zum Klimatestraum. Und wenn dann alles funktioniert wie geplant fragt man sich, wozu andere soviel Geld in „echte“ Labors stecken… 😉

Nachdem wir mit Jahresbeginn tatkräftige Unterstützung eines Studenten bekommen haben, explodiert auch die Entwicklung der App. Für uns ist Alaa eine Riesenunterstützung. Binnen weniger Tage waren die ersten Mockups entworfen, die nun schön langsam mit Leben befüllt werden.

Wie ihr seht, haben wir uns erfolgreich gegen den Winterschlaf gewehrt und freuen uns auf eine spannende Zeit.

Und nicht vergessen – registriert Euch für unseren Newsletter. Dieser versorgt Euch Anfang März erstmals mit den heißesten Gartennews.